Der Feigenbaum von Markópoulo ist indigen in der Region Attika und stark bedroht. Die Familie Papasotiríou ist mittlerweile die letzte, die einen Hain pflegt, wilde Bäume betreut und sich um den Bestand der Bäume kümmert. Aus den Früchten wird nach altem Familienrezept die Feigenmarmelade Royal Figs herstellt.